Wichtige Tipps

Wichtige Tipps für die Lagerung und Handhabung von E-Bikes

Gerade in den Wintermonaten ist die richtige Pflege der E-Bikes wichtig.

  • Schützen Sie Ihr im Winter das Fahrrad besonders vor Salz-Spritzwasser!
  • Laden Sie die Akkus regelmäßig wieder auf (alle 1-2 Monate). Laden Sie den Akku für die Lagerung nicht ganz voll, sondern nur zu 2/3 seiner Kapazität. Achten Sie darauf, nur das für den Akku passende Ladegerät zu verwenden.
  • Extreme Temperaturen schaden den Akkus. Lagern Sie daher die E-Bikes/Akkus bei 10°-15° Celsius und vermeiden Sie unbedingt Frost. Hitze schadet den Akkus ebenfalls. Vermeiden Sie Temperaturen über 30°-35°C Celsius, da sonst der Akku schneller altert. (Nicht im Heizungskeller lagern!)
  • Beachten Sie die individuellen Bedienungsanleitungen Ihres E-Bikes. Die empfohlene Handhabung der einzelnen Hersteller kann sehr unterschiedlich sein.

Wenn Sie diese Hinweise beachten, werden Sie im Frühjahr die volle Leistung der Akkus nutzen können.

  • Besonders in der kalten Winterzeit werden viele ihr E-Bike nicht regelmäßig nutzen.
    Eine ordnungsgemäße Lagerung der Akkus ist für ihre Haltbarkeit daher sehr wichtig.
  • Die Hersteller können anhand von Sensoren die in den Akkus eingebaut sind,
    feststellen ob ein Akku ordnungsgemäß gehandhabt wurde.
    Bei Nichtbeachtung der Hinweise in der Bedienungsanleitung droht unter Umständen der Verlust des Gewährleistungsanspruchs.
  • Wichtig: Laden Sie VOR der ersten Fahrt den Akku noch mal voll auf.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.