Warum Pedelec fahren?

Hier eine Sammlung von Fragen/Aussagen zum Pedelec (e-Bike) von Kunden, die ich aus meiner Sicht für Sie beantworte.
"Ein Pedelec (Pedal Electric Cycle) ist eine spezielle Ausführung eines Elektrofahrrads, bei dem der Fahrer von einem Elektroantrieb unterstützt wird, wenn er pedaliert."(Wikipedia)

Kundenaussagen Fahr Rad! Schwarz

..so alt bin ich noch nicht!

Ein Pedelec ist keine Prothese! Es macht Sie nicht Älter oder zu einem Behinderten. Im Gegenteil es macht Sie beweglicher und gesünder. Denn Radfahren hält jung, stärkt die Muskulatur und die Abwehrkräfte. (Fragen Sie Ihren Arzt.)

  • ..ich kann noch selber überall hinfahren. Da brauche ich kein e-Bike
  • ..vielleicht nächstes Jahr. Noch kann ich selber Radfahren.

Warum machen Sie es sich nicht etwas leichter beim Fahrradfahren und gönnen sich den Spaß jetzt. Denn wenn sie mit einem “normalen” Fahrrad nicht mehr fahren können , können Sie mit einem e-Bike auch nicht mehr fahren!

..ich will mich noch selbst beim Radfahren bewegen.

Ein Pedelec fährt nicht von allein. Beim Pedelec müssen Sie sich bewegen, sonst bewegt sich das e-Bike auch nicht! Denn Sie erhalten nur eine Unterstützung wenn Sie selbst Kraft auf die Pedale bringen.

..hier ist doch alles eben, da kann ich noch alles selber treten.

Richtig. Hier bei uns in der Rheinebene ist alles eben. Aber schon die erste Überführung (Brücke), oder ein kräftiger Gegenwind, bringt Sie ins schwitzen!

..die Pedelecs sind mir noch zu teuer! Ich warte noch bis sie billiger werden.

Billig gibt es jetzt schon. Gehen Sie zu irgend einen Discounter. Da gibt es richtig billig. Zum Teil nur zum Drittel des Preises im Fachhandel.
Sie mussen allerdings:

  • mit nur einer Rahmenform auskommen, (26″ Damenrad)
  • mit nur einer Rahmengrösse auskommen (RH 48cm), egal ob Sie groß oder klein sind
  • einer Akkuvariante mit geringer Reichweite und
  • letzendlich das e-Bike selber fertig aufbauen und einstellen.
  • Aldi, Lidl, Saturn, MediaMarkt und die Baumärkte reparieren keine Fahrräder! Die können nur billig.

Im Fachhandel haben Sie die Auswahl zwischen:

  • mindestens drei Rahmenformen (Damen, Herren, Trapez und Tief),
  • bis zu 4 Rahmengrößen (26″/28″ mit RH 45cm – 60cm,
  • zwei bis drei Akkuvarianten (abhängig vom Antriebssystem) mit hoher Reichweite
  • das e-Bike wird fahrfertig auf Sie eingestellt.
  • Und bei Fragen wird Ihnen meistens sofort geholfen!

..ein Pedelec ist so schwer! Damit komme ich an einer Kreuzung so schlecht in Gang.

Richtig! Ein Pedelec (20-28kg) ist schwerer als ein normales Fahrrad (13-18kg). Die meisten Pedelec haben aber eine Anfahr- oder Schiebehilfe, mit der sie aus dem Stand das Pedelec Anfahren können. Bei den meisten Systemen reicht schon ein leichter Druck aufs Pedal.

..das Pedelec fährt mir zu schnell!

Bei einem guten Pedelec kann man das Anfahrverhalten so einstellen, so dass es Sie beim Anfahren nicht nach hinten zieht. Die Geschwindigkeit regeln Sie selbst durch wahl der Unterstützungsstufe, dem eingestellten Gang und Ihrem pedalieren. Wenn Sie nicht treten arbeitet der Motor auch nicht!
Eine weitere Möglichkeit ist die Begrenzung der Geschwindigkeit durch Einstellung der max. Unterstützungs-Geschwindigkeit in der Software im Steuergerät (Hersteller abhängig) durch den Fachhändler oder Sie selbst.

Eines kann ich Ihnen versprechen:

Pedelec fahren macht Spaß. Es hält Sie fit und Sie können Strecken fahren, von denen Sie bisher nur geträumt haben. (Joachim Schwarz)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamcheck! Bitte Aufgabe lösen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.